Site Overlay

Leitung

Robert Selinger

Während seiner Studien in Stuttgart, München und Toulouse beschäftigte sich ROBERT SELINGER intensiv mit Tasteninstrumenten verschiedenster Couleur und Stilistik. Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Auseinandersetzung mit historischen Quellen und Spieltechniken sowie dem Studium original erhaltener Orgeln und Cembali. Wichtige Wegbegleiter und Lehrer waren Bernhard Haas, Jan Willem Jansen, Michel Bouvard und Christine Schornsheim. Zahlreiche Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben wie dem Arp-Schnitger-Wettbewerb Bremen und dem Daniel-Herz-Wettbewerb Brixen begleiteten seine Studienzeit.

Im Bereich der Kammermusik verbindet ihn eine intensive Zusammenarbeit mit Amy Shen, mit der er im Schwanenberg Duo musiziert. Regelmäßig konzertiert er mit Ensembles wie La Petite Bande, dem Stuttgarter Kammerorchester oder dem Heinrich-Schütz-Ensemble Vornbach.

Robert Selinger unterrichtet Historische Aufführungspraxis, Generalbass und Kammermusik an der Universität Mozarteum Salzburg. Zudem ist er Kantor der Kreuzkirche München-Schwabing und künstlerischer Leiter des Svapinga Consorts.

Maria Raffaele

Schon in jungen Jahren begann MARIA RAFFAELEs Leidenschaft für das Musizieren zu Hause bei ihrer Familie, und bald studierte sie Klarinette, Klavier, Oboe und Gesang in ihrer Heimatstadt Arlington, Virginia (USA). Durch ihr Musikstudium an der Carnegie Mellon University (USA), der Schola Cantorum Basiliensis (CH) und dem Jeune Orchestre de l’Abbaye aux Dames/ Université de Poitiers (FR) erhielt sie Bachelor- und Masterabschlüsse in moderner und historischer Oboe. Während dieser Zeit wichtige Wegbegleiter und Lehrer waren Katharina Arfken, Antoine Torunczyk, Philippe Herreweghe, Sigiswald Kuijken, Alfredo Bernardini und Lorenzo Coppola.

Marias Karriere schlägt eine  Brücke zwischen historischem und modernem Oboenspiel. Sie musiziert regelmäßig mit zahlreichen Ensembles wie Les Folies Françoises, Les Paladins, Le Concert de l’Hostel Dieu, dem Freiburger Barockorchester, La Petite Bande und dem Capriccio Barockorchester. Als engagierte und begeisterte Kammermusikerin gründete sie 2016 mit dem Cembalisten und Organisten Robert Selinger das Münchner Alte-Musik-Ensemble Svapinga Consort.

2018 begann sie ein Promotionsstudium in Musikwissenschaft an der Université de Poitiers. Sie unterrichtet Oboe im Rahmen des Démosprojekts der Philharmonie de Paris, hat Barockmusikgeschichte an der Musikwissenschaftlichen Abteilung der Université de Tours unterrichtet, arbeitet als Web-Editor für medici.tv und ist freiberufliche Übersetzerin, Schreiberin und Grafikdesignerin.