Das SVAPINGA CONSORT widmet sich dem Spiel auf historischem Instrumentarium und bringt dabei verschiedene Welten miteinander zum Klingen. 2016 aus der engen Zusammenarbeit von Maria Raffaele, Robert Selinger und Amy Shen entstanden, hat es seinen Sitz in München und entlehnt seinen Namen der ursprünglichen Bezeichnung des Künstlerviertels Schwabing.

Ein Schwerpunkt des Ensembles liegt auf vokal-instrumentalen Kompositionen des deutschsprachigen Raums. Darüber hinaus zeichnet es sich durch seine programmatische Vielseitigkeit aus. Musik des frühen 17. Jahrhunderts bis hin zu Werken der frühen Romantik treten immer wieder in Dialog mit Kompositionen unserer Zeit, was Konzerterfahrungen jenseits des Alltäglichen ermöglicht.

Die Mitglieder des Svapinga Consorts stammen aus unterschiedlichsten Teilen der Welt und haben ihre Ausbildung an wichtigen Zentren für historische Aufführungspraxis erhalten. Sie arbeiten mit vielfältigen Ensembles zusammen und sind allesamt Spezialisten ihres Fachs.

IMG_00IMG_01IMG_02IMG_03IMG_04IMG_05IMG_06IMG_07IMG_08IMG_09IMG_10IMG_11IMG_12IMG_13IMG_14IMG_15IMG_16IMG_17IMG_18IMG_19IMG_20IMG_21IMG_22IMG_23IMG_24IMG_25IMG_26IMG_27IMG_28IMG_29IMG_30

Fotos © 2017 André Hinderlich